Partner:

Sonntag
18. August
2019

SC Ahle gewinnt

Kreisliga B 1 SC Ahle – FC Vreden II, 3:2

SC Ahle entschied das Match gegen die Reserve von FC Vreden mit 3:2 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Matthias Weilinghoff brachte SC Ahle in der 16. Minute in Front. Michael Haeske schoss für die Heimmannschaft in der 21. Minute das zweite Tor. Mit dem 3:0 durch Tobias Schücker schien die Partie bereits in der 27. Minute mit dem Team von Trainer Michael Haeske einen sicheren Sieger zu haben. Kevin Tönsing witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:3 für FC Vreden II ein (38.). Mit der Führung für SC Ahle ging es in die Kabine. Bis zur ersten personellen Änderung, als Simon Göcke Louis Könning ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (60.). Kurz vor Ultimo war noch Tobias Kleingries zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von FC Vreden II verantwortlich (87.). Ein Debakel, nach dem es zunächst ausgesehen hatte, konnte der Gast noch verhindern. Doch zu etwas Zählbarem kam die Elf von Michael Overbeck am Ende nicht mehr.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht SC Ahle nach diesem Erfolg auf Platz vier.

Durch diese Niederlage fiel FC Vreden II in der Tabelle auf Platz neun zurück. Kommende Woche genießt FC Vreden II Heimrecht gegen VfB Alstätte II.